24. Februar 2022

21.Buxtehuder

Ausbildungsmesse

digital erleben

Hier gelangst du zur Online-Messeplattform

hier klicken

Persönlich

Vielfältig

Lokal

„Persönlich! Vielfältig! Lokal!“ – die Buxtehuder Ausbildungsmesse

Liebe Besucher

Liebe Eltern & Lehrer

Liebe Aussteller

Liebe Besucher

die Buxtehuder Ausbildungsmesse ist eine Veranstaltung für euch! Du bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz oder Studiengang, nach einem Praktikum oder einem Freiwilligendienst – dann bist du auf der Messe richtig! Informiere dich bei den Ausbildern an den Messeständen oder bewerbe dich gleich direkt auf der Messe – beides funktioniert regelmäßig ziemlich gut, mit etwas Glück auch bei dir! 

 

Wenn deine Pläne noch nicht so konkret sind, dann nutze die Gelegenheit, denn auch für dich gibt es etwas Passendes auf der Ausbildungsmesse. Besuche Stände oder Fachvorträge, die spannend klingen und dein Interesse wecken – und lass dich beim Messebesuch inspirieren.

 

Viel Erfolg

dein Messe-Team

Liebe Eltern & Lehrer

bitte unterstützt eure Schützlinge bei der Suche nach einem Weg für die Zukunft. Helft bei Bedarf bei der Vorbereitung des Messebesuchs oder einer Bewerbung auf der Messe. Mit gründlicher Vorbereitung auf den Messebesuch gelingen persönliche Gespräche mit weniger Aufregung und positivem Ergebnis – bitte unterstützt im Vorfeld und greift hierbei gerne auf die auf dieser Homepage bereit gestellten Messe-Informationen zurück, allem voran die Besucherbroschüre.

 

In jedem Fall seid auch ihr herzlich eingeladen, die Messe zu besuchen, mit den Ausbildern an den Ständen zu sprechen oder bei den Fachvorträgen Informationen aus erster Hand mitzunehmen.  

 

Wir freuen uns auf Euch

Euer (ehrenamtliches) Messe-Team

Liebe Aussteller

wir laden euch ein, eure künftigen Auszubildenden, (duale) Studenten, Praktikanten oder Freiwilligen auf der Buxtehuder Ausbildungsmesse persönlich kennen zu lernen. Bei einem persönlichen Gespräch am Messestand oder einem fokussierten Fachvortrag könnt ihr nicht nur für eure Angebote werben, sondern direkt mit Bewerbern ins Gespräch kommen. Je interaktiver und praxisnäher euer Angebot am Stand, desto positiver bleibt Ihr den Besuchern in Erinnerung – und dieser Effekt wirkt von Jahr zu Jahr stärker.

Die meisten Aussteller erhielten durch ihre Messeteilnahme Bewerbungen oder konnten Ausbildungsverträge abschließen, wir drücken die Daumen, dass es auch bei euch klappt!

Das sind unsere Sponsoren

Über die Messe

Deine Ausbildung

Presse

Galerie

Bilder

Videos

FAQ

Was ist unter einer hybriden Ausbildungsmesse zu verstehen?

Aufgrund der Corona-Pandemie fand die 20. Buxtehuder Ausbildungsmesse digital statt. Mit rund 1.300 Besucherinnen und Besuchern aus dem gesamten Landkreis Stade hat sich das alternative Veranstaltungsformat bewährt. 

 

Aufgrund der enormen Reichweitensteigerung, die das digitale Format mit sich brachte, möchten wir mit der Zeit gehen und die Ausbildungsmesse hybrid veranstalten.

 

Neben den mit Personal besetzten Messeständen in den Schulräumen soll es auch digitale Stände auf unserer Online-Messeplattform geben. Die Vorteile: 

 

- Die Reichweite wird massiv gesteigert.
- Die Inhalte können auch nach dem Messetag noch abgerufen werden. 

 

Die Inhalte des digitalen Messestands (z.B. Foto, Video, Text, Logo...) lassen Sie uns über eine Cloud zukommen. Die Fa. Atelier Blende 2 aus Buxtehude baut Ihren Online-Messestand anschließend auf. Nähere Informationen zur Datenübermittlung erhalten Sie nach der Anmeldung zur 21. Buxtehuder Ausbildungsmesse.

 

Bei Fragen zur technischen Umsetzung, wenden Sie sich bitte an Herrn Jörg Stiegler von der Fa. Atelier Blende 2 (0172/7815706).

An welche Zielgruppe richtet sich die Ausbildungsmesse?

Zielgruppe sind Schülerinnen und Schüler in Abschlussklassen (Abschluss 2022) und ein Schuljahr (Abschluss 2023) von Haupt- und Realschulen, Gymnasien, Berufsschulen, Oberschulen und Gesamtschulen.

Wer kann sich als Aussteller anmelden? wie? und bis wann?

Ausbildungseinrichtungen jeglicher Art, d.h. Unternehmen, Branchenverbände und Innungen, Hochschulen, weiterführende Schulen usw. Die Anmeldung erfolgt über das Online-Anmeldeformular. Anmeldeschluss ist am Freitag, 10. Dezember 2021. 

Welche Kosten entstehen für Aussteller?

Zur Deckung der Kosten für Ausrichtung und Organisation der hybriden Ausbildungsmesse wird ein Ausstellerbeitrag von 100 Euro erhoben. Eine Rechnung erhaltet ihr nach Ende der Anmeldephase.

Was bringen Aussteller zur Messe mit?

  • Informationsmaterial über die Einrichtung und angebotene Ausbildungsgänge. Die Weitergabe von Informationen bei einem persönlichen Gespräch soll im Mittelpunkt der Ausbildungsmesse stehen. Wir bitten darum, das Verteilen von Giveaways jeglicher Art auf ein Minimum zu beschränken.

  • Sofern vorhanden einen Messestand mit Messedisplay, Roll-ups, Pinnwänden, Faltwänden o.Ä.

  • Leider sind in den Räumen nur sehr wenige Steckdosen vorhanden. Sofern ein Stromanschluss am Stand benötigt wird:  bitte bringt Verlängerungskabel, Mehrfachsteckdose, Kabeltrommel o.Ä. für den eigenen Gebrauch mit.

Gibt es die Möglichkeit, Fachvorträge anzubieten?

Während der Messezeit stehen je nach Nachfrage 6 oder mehr Vortragsräume mit Beamern (Präsentation bitte auf einem Notebook und zur Sicherheit auf einem USB-Stick mitbringen) zur Verfügung. Bei Interesse zu einem Fachvortrag (ca. 45 min) bitte das Häckchen im Anmeldeformular setzen. Die Vortragsthemen werden nach Ende der Anmeldephase zu einem Fachvortragsprogramm zusammengestellt.

 

Die Vorträge werden aufgezeichnet und nach der Veranstaltung auf der Online-Messeplattform veröffentlicht. 

Wo findet die Ausbildungsmesse statt? Wo kann geparkt werden?

Die Ausbildungsmesse findet am Gymnasium Buxtehude Süd, Torfweg 36, 21614 Buxtehude, statt. Bitte haltet unbedingt Feuerwehrzufahrten frei, d.h. parkt eure Fahrzeuge bitte nicht vor den Eingängen.

 

Eine genaue Beschreibung der Parkmöglichkeiten folgt nach der Anmeldung. 

 

Bitte beachtet, dass die Ausbildungsmesse hybrid stattfindet.

Wie wird die Messe beworben?

Die weiterführenden Schulen im Landkreis Stade und westlichen Landkreis Harburg werden direkt angesprochen und zur gründlichen Vorbereitung des Messebesuchs bereits vor der Messe mit der Besucherbroschüre (enthält Standplan, Austellerverzeichnis und Vortragsliste) ausgestattet.

Darüber hinaus wird die Ausbildungsmesse mit Sonderseiten im Tageblatt und Wochenblatt sowie in der IHK-Zeitschrift „Wirtschaft Elbe-Weser“ beworben. Nicht zu vergessen sind die Social-Media-Kanäle der Organisatoren. Bei Interesse an einem Inserat auf diesen Messe-Sonderseiten könnt ihr dies bei der Anmeldung vermerken. Während der Ausbildungsmesse wird die Lokalpresse vor Ort sein und Interviewpartner für die Veranstaltungsberichterstattung ansprechen.

Ab wann kann der Aufbau / Abbau erfolgen?

Aufbau der Messestände kann am Vortag (Mittwoch, 23. Februar 2022) zwischen 18.30 – 19.30 Uhr oder am Tage der Messe ab 7:00 Uhr erfolgen. Abbau der Messestände erfolgt unmittelbar nach Ende der Messe.

An wen kann ich mich bei Problemen wenden?

Verantwortlich für die Organisation der Buxtehuder Ausbildungsmesse sind Niels Kohlhaase (Stadtjugendring Buxtehude e.V.) sowie Vivienne Hoffmann und Marieluise Eble (Junge Union), die die Messe ehrenamtlich organisieren und daher tagsüber nur eingeschränkt erreichbar sind. Eure Anfragen per Email an messe@ju-kreisstade.de werden im Regelfall nach Feierabend beantwortet. Telefonisch sind die Organisatoren unter 0175 - 8706521 zu erreichen. 

 

Bei Fragen zur technischen Umsetzung, wendet euch bitte an Herrn Jörg Stiegler von der Fa. Atelier Blende 2 aus Buxtehude (0172/7815706).

21.Buxtehuder

Ausbildungsmesse

Geschäftsstelle

Unser Kontakt

Thank you

Vielen Dank an alle Unterstützer

Dieses Projekt wäre ohne Euch nicht möglich

Wir freuen uns auf dich
Wir

freuen
uns auf

Dich